UVP-BAUBEGLEITUNG

Bau Transitgasleitung Rodersdorf – Lostorf:
Eine Baupiste aus Hackschnitzeln und eine klare Abgrenzung des Baustreifens schützen Boden und angrenzenden Waldbestand.

Umweltverträglichkeitsprüfung (UVP)
Baubegleitung

Bauprojekte haben immer direkte und indirekte Auswirkungen auf die Umwelt. Das Umweltschutzgesetz verlangt bei Bauvorhaben, welche die Umwelt erheblich belasten, deren Umweltverträglichkeit zu überprüfen. Dadurch können mögliche kurz- bis langfristige Umweltauswirkungen bereits in der Projektierungsphase identifiziert und durch geeignete Massnahmen reduziert werden. Eine Umweltbaubegleitung durch ausgewiesene Fachleute hilft mit, die in der UVP geforderten Massnahmen umzusetzen und weitere unnötige Beeinträchtigungen der Umwelt zu verhindern. Für die Bauherrschaft stellen diese Massnahmen nicht nur Kosten dar. Werden Umweltanliegen bereits in der Planungsphase berücksichtigt, verringert dies den Raumbedarf, den Ressourcenverbrauch und das Risiko von teuren Folgeschäden.

Unsere Dienstleistungen im Bereich UVP / Baubegleitung:
  • Unterstützende Beratung bei der Planung von Bauprojekten im Waldbereich
  • Umweltverträglichkeitsprüfung Bereiche Wald, Gehölze und Boden
  • Umweltbaubegleitung Bereiche Wald, Gehölze und Boden
  • Planung von Ersatzmassnahmen
  • Planung und Begleitung Rekultivierungsmassnahmen
  • fachliche Begleitung bei Pflegeeingriffen
  • Waldfeststellung
  • Abwicklung von Rodungsgesuchen
  • Waldbewertungen
  • Abgeltung von Eigentumsbeschränkungen / Dienstbarkeiten / Schäden
Referenzprojekte

> UVB/Baubegleitung

> ökologische
Ersatzmassnahmen

> Waldbewertung

copyright 2004 kaufmann+bader